über MateriaBona

Unsere Vision ist es, im Sinne einer nachhaltigen und sozialen Entwicklung überschüssige aber tadellose Konsumgüter an bedürftige Menschen zu vermitteln.


Die Menschen hinter MateriaBona

Beatriz Schreib von MateriaBona

Beatriz Schreib (Gründerin und Geschäftsführerin)
war nach langjähriger Tätigkeit in der Hotellerie und Lebensmittelbranche über sechs Jahre beim Fund­raising für die «Schweizer Tafel» engagiert. 2020 las sie in der «NZZ am Sonntag» den Bericht: «Keine Neuware für die Mülltonne» über die Mengen an Konsumgütern, die in Deutschland jedes Jahr vernichtet werden. Über den Kontakt zu «innatura.org» kam die Verbindung zu «In Kind Direct International» zustande und die Idee reifte, einen Netzwerkpartner in der Schweiz aufzubauen. 2021 gründete Beatriz Schreib «MateriaBona».

Bjarne Bäth-Albertini von MateriaBona

Bjarne Bäth-Albertini (Mitgründer und Geschäftsführer)
verfügt über 20 Jahre internationale Erfahrung im Finanzdienstleistungs- und Beratungssektor in Grossbritannien, Deutschland und der Schweiz. Über sein Interesse, Bedürftigkeit zu mindern und gleichzeitig Nachhaltigkeit zu steigern, ist er auf die «Schweizer Tafel» und das von Beatriz Schreib initiierte «Tasting not Wasting» aufmerksam geworden. Zusammen mit Beatriz Schreib hat er «MateriaBona» ins Leben gerufen.


Ehrenamtliche Botschafter

Prof. Dr. Dominique von Matt von Jung von Matt

Prof. Dr. Dominique von Matt
Gründer und Präsident des Verwaltungsrats der
Branding-Agentur «Jung von Matt»

Dr. Jörg Neef von Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten

Dr. Jörg Neef
Mitgründer und Senior Counselor der
Strategischen Kommunikationsberatung «Hirzel.Neef.Schmid.Konsulenten»

Patrick Kessler vom Handelsverband.swiss

Patrick Kessler
Geschäftsführer des
«HANDELSVERBAND.swiss»


Unterstützer

Logo der Firma Holenstein Logistik

«Für uns Holenstein ist es eine Herzensangelegenheit zusammen mit MateriaBona einen Beitrag zu einer sozialen und guten Sache zu leisten, welche den Mensch in den Mittelpunkt stellt und die Natur nachhaltig schont.»

Peter Holenstein
Geschäftsführer Logistik
Holenstein AG

Logo der Firma Lichtsignale

«Dass wir MateriaBona von Beginn an unterstützen durften, ist eine große Ehre. Im partnerschaftlichen Dialog haben wir Corporate Design, Website und Shop so entwickelt, dass der herzliche, professionelle Charakter der beiden Gründer widergespiegelt und gleichzeitig die Erreichung der MateriaBona Kommunikationsziele unterstützt wird.»

Samuel Kümmel / Simon Malz / Tobias Stüttgen
Gründer und Partner
Lichtsignale.de


Möchten Sie uns
ehrenamtlich unterstützen?

Dann kontaktieren Sie uns:

Beatriz Schreib, Gründerin und Geschäftsführerin
b.schreib@materiabona.org

Bjarne BäthAlbertini, Mitgründer und Geschäftsführer
b.baeth@materiabona.org


Starker Netzwerkpartner

MateriaBona ist Lizenznehmer des IKDI-Netzwerks («In Kind Direct International»): Seine Königliche Hoheit, der Prinz von Wales, ist der königliche Gründungsschirmherr von sowohl IKDI als auch von In Kind Direct in Großbritannien, dem IKDI-Gründungsmitglied. In Kind Direct wurde 1996 im Vereinigten Königreich gegründet und hat seitdem Konsumgüter mit einem Wert von über 275 Millionen Pfund (ca. 346 Millionen CHF) gespendet. MateriaBona ist eine unabhängige und finanziell eigenständige Wohltätigkeitsorganisation. IKDI unterstützt MateriaBona durch das umfangreiche Wissen und die Erfahrung seiner Netzwerkmitglieder in allen Tätigkeitsbereichen. Das IKDI-Netzwerk hat derzeit vier Mitglieder: In Kind Direct im Vereinigten Königreich, Dons Solidaires in Frankreich, Innatura in Deutschland und In Kind Direct (Singapur). Gemeinsam haben die Mitglieder des IKDI-Netzwerkes bisher Produkte mit einem Wert von über 540 Millionen Pfund (etwa 680 Millionen CHF) vertrieben.